Fachverband Ethik

Unsere Ziele

Das machen wir

 

  • Wir tauschen uns über Projekte, außerschulische Lernorte und Medien aus, die für den Ethikunterricht wichtig sind.
  • Wir unterstützen die Durchführung von Fachtagen zu zentralen Inhalten und Methoden des Faches.
  • Wir laden selbst Referenten zu unseren Treffen ein.                 
  • Wir halten Kontakt zur Fachaufsicht im Schulsenat, zu den MultiplikatorInnen für Ethik und zur ausbildenden FU.
  • Wir stehen über das Bündnis Pro Ethik in Kontakt mit bildungspolitischen Sprechern der Parteien im Abgeordnetenhaus.         

 

Wir setzen uns dafür ein,

 

  • dass der Ethikunterricht in den Schulen die angemessene Wertschätzung erhält,
  • dass eine Lehrbefähigung für alle verbindlich wird, die Ethik unterrichten,
  • dass Ethik als Zweitfach anerkannt und eine entsprechende Abschlussprüfung eingeführt wird,
  • dass - z.B. durch Fortbildungsangebote und gegenseitige Hospitationen - weiter an einer qualitativen Verbesserung von "Ethik" gearbeitet wird.             

 

Der Fachverband Ethik hat sich mit dem Ziel gegründet, diese Wünsche und Forderungen zu bündeln und weiterzutragen.

Allein wird keine Ethiklehrerin und kein Ethiklehrer an ihrer bzw. seiner Schule viel ausrichten können.